Nette Begegnungen

Clara Diez

Dienstag 22 Juni 2021

Clara Diez hat uns die Türen ihres Käseladens Formaje geöffnet. Ein Treffen mit einer Käseaktivisten. 

KÖNNTEST DU DICH KURZ VORSTELLEN UND EIN PAAR WORTE ZU DEINEM WERDEGANG SAGEN?
Mein Name ist Clara und ich bin 29 Jahre alt. Meistens sage ich scherzhaft, dass ich „Käseaktivistin" bin, denn seit ich im Alter von 21 Jahren die Welt des Käsehandwerks entdeckt habe, widme ich mich beruflich der Förderung und Verbreitung dieser Geschmackskultur und der damit verbundenen Werte. Ich habe im Laufe der vergangenen Jahre mit mehreren kleinen Käseherstellern zusammengearbeitet und konnte so ihre Sichtweise und ihre Ansprüche kennenlernen und schließlich übernehmen. Dabei habe ich auch die verschiedenen Rohstoffe in all ihren Ausprägungen entdeckt und den kulturellen Reichtum dieses ganz besonderen Produkts, das Käse zweifelsohne ist, zu schätzen gelernt. Ich habe audiovisuelle Kommunikation studiert, hatte also eigentlich nichts mit Gastronomie zu tun, und meine Begegnung mit dem Käse war reiner Zufall. Ich war sofort begeistert von dem unglaublichen Reichtum dieses Universums, seiner Philosophie und den Fragen zum Schutz des Terroir und insbesondere seiner Rohstoffe.
KÖNNTEST DU UNS ETWAS ÜBER DEINE KÄSEREI „FORMAJE" ERZÄHLEN, WIE KAM ES ZU DIESEM PROJEKT?
Ich habe Formaje zusammen mit meinem Mann Adrián gegründet, um die Besonderheit von handwerklich hergestelltem Käse hervorzuheben und den Konsum desselben zu fördern. Zu diesem Zweck haben wir Räume geschaffen, die es Feinschmeckern ermöglichen, die kulturelle Dimension des Käsehandwerks kennenzulernen und ihnen den Zugang zur Käseverkostung zu ermöglichen. Nachdem wir einige Jahre selbst in der handwerklichen Käseherstellung gearbeitet hatten, wollten wir eine innovative Plattform schaffen, die höchsten Ansprüchen genügt, um das Fortbestehen dieses einzigartigen Handwerks zu sichern. Wir wollen eine Auswahl an außergewöhnlichen Käsesorten aus hochwertiger Herstellung anbieten. Und darunter verstehen wir nicht nur die Qualität des Endprodukts, sondern bereits die Auswahl des Tierfutters, die notwendige Sorgfalt in allen Phasen der Produktion und das Engagement, einen positiven Einfluss auf die unmittelbare Umgebung zu erzeugen. Wir sind große Verfechter von Rohmilch, die dem Käse Persönlichkeit und Charakter verleiht. Wir sehen Käse auch als einen verbindenden Faktor. Das Ziel von Formaje ist es daher, eine Community zu schaffen, in der interessierte Menschen Antworten auf ihre Fragen finden, ihre Erfahrungen austauschen und sich in einem Raum treffen können, in dem man sich auch über die eigentliche Verkostung hinaus wohlfühlt und Gespräche führen kann, mithin eine ganz eigene, zutiefst menschliche Erfahrung machen kann.
WAS MOTIVIERT UND INSPIRIERT EUCH AM MEISTEN?
Meine Hauptmotivation ist es, aktiv zur Weiterentwicklung der Branche beizutragen. Was die Inspiration angeht, so lerne ich sehr viel von meinem Team, den kleinen Käseherstellern, mit denen ich zusammenarbeite, aber auch von den Projekten der anderen. Ich sehe Formaje als Ergebnis meines persönlichen Weges, der sich selbst ständig weiterentwickelt und verändert.
WELCHER ASPEKT DES PROJEKTS WAR FÜR DICH VON BESONDEREM INTERESSE?
Das Produkt selbst. Neue Produzenten finden, sich mit ihrem Werdegang und ihrer Philosophie auseinandersetzen. Großartige Käsesorten entdecken, die ich meiner Community vorstellen kann.
KÖNNTEST DU UNS EINEN FÜR DICH TYPISCHEN TAGESABLAUF BESCHREIBEN (DEINE ANGEWOHNHEITEN...)?
Ich stehe auf, trinke meinen Kaffee - sehr wichtig - setze mich ins Wohnzimmer und mache meinen Computer an. Ich schaue meinen Online-Kalender an und plane meinen Tag. Ich versuche, jeden Tag wenigstens eine kurze Zeit in unserer Käserei Formaje zu verbringen und normalerweise habe ich dann eine Reihe von Terminen hinsichtlich zukünftiger Projekte und Besprechungen mit meinem Team.
WENN DU FÜR DIESEN SOMMER DIE ZUSAMMENSTELLUNG EINER KÄSEPLATTE EMPFEHLEN MÜSSTEST, WIE WÜRDE DIESE AUSSEHEN?
Ich würde auf Frische und Säure setzen, mit Mozzarellas, Burratas, einfach eine gute Butter und Frischkäsesorten. Nichts zu Fettes.
KÖNNTEST DU UNS VON DEINEM TREFFEN MIT SESSÙN ERZÄHLEN?
Es ist immer herzlich! Das Sessùn-Team ist wie eine Familie: sie sind bei mir immer willkommen! Es ist eine Marke, die sich gut in den Alltag einfügt und die auf die Wünsche der Frauen eingeht. Das gefällt mir.
WENN SESSÙN EIN KÄSE WÄRE, WELCHER WÄRE SIE DANN?
Ein französischer Käse natürlich! Ich würde sagen ein Beaufort... Ein saisonales Produkt, das den natürlichen Lebenszyklus von Tier und Natur respektiert. Einzigartig, zart und schmelzend.

Danke, Clara, für diese köstliche Unterredung!

Bildnachweise: Justino Diez und Pablo Zamora

Das könnte Ihnen auch gefallen
Alice Moireau
Nette Begegnungen
Donnerstag 9 September 2021
Auf dem Heimweg vom Markt haben wir die talentierte Alice Moireau getroffen und ihr ein paar Fragen gestellt.
Weiterlesen
Memòri Studio
Nette Begegnungen
Montag 19 Juli 2021
Ein Treffen mit Memòri Studio, dem Kreativduo, mit dem wir an der Ausarbeitung unseres Editorials „Bezaubernde Santons“ zusammengearbeitet haben.
Weiterlesen
Célia Bruneau
Nette Begegnungen
Dienstag 30 März 2021
Célia Bruneau hat uns einen Tag lang in ihre Pariser Wohnung eingeladen und uns Einblick gewährt in ihr künstlerisches Universum - die Stickerei...
Weiterlesen
EINFACHES UND SICHERES BEZAHLEN

Visa, Mastercard, Amex, Paypal

VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN

Außer an Wochenenden, Feiertagen, während des Schlussverkaufs und zum Kollektionsstart 

VERLÄNGERTE RÜCKGABEFRIST

Innerhalb von 30 Werktagen nach Erhalt der Bestellung. Kostenfrei innerhalb Frankreichs (Festland)

KUNDENSERVICE

Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:30 Uhr unter der Adresse hello@sessun.com oder telefonisch unter 04 91 26 39 95