select store marseille
Alma… die Seele...

Die Seele eines Ortes, einer Stadt, eines Meeres, das über Grenzen hinweg reicht. Die Seele der Objekte, der Hände, die sie gestalten, der Körper und der Kleidungsstücke, die sie umspielen. Sessùn Alma, die Seele von Sessùn, umgesetzt in einer Auswahl von Handwerkern, Künstlern, limitierten Serien und einer sonnigen Küche.

Am Anfang steht der Wille, Grenzen zu versetzen, neue Gebiete zu erschließen und Begegnungen herbeizuführen. Angetrieben von dem Wunsch, einen großzügigen und gemütlichen, einen vielfältigen Raum zu schaffen. 

Einen Ort, der zum Schauplatz für Begegnungen, für Herzensmomente, für Gespräche wird; einen Ort  für kulturellen und künstlerischen Austausch, einen Ort blühender Kreativität, einen Ort, an dem Handwerkskunst und Savoir-faire gefeiert werden. Aber auch einen Ort voller Leben, an dem man zu Mittag essen, sich treffen, gemütlich lesen, bei einem Kaffee nett plaudern kann.

Die Wahl dafür fiel auf eine ehemalige, in der rue Sainte in Marseille gelegene Seifenfabrik, nur wenige Schritte vom Alten Hafen entfernt. Ein über 170 m2 großer Raum, mit dessen Umbau das brillante Architektenduo Marion Bernard aus Marseille betraut wurde.

Hinter der denkmalgeschützten Mahagonitür liegt ein dem schlichten Kantinenstil nachempfundener Restaurantbereich, der Platz für 24 Personen bietet und sich durch eine einfache, lokale und saisonale Küche auszeichnet - eine feminine, gefühlsbetonte und schmackhafte Küche, ganz nach dem Vorbild von Sessùn.

Dann weitet eine hohe Decke den Raum und  gibt den Blick frei auf einen Bereich, in dem die Zeit still zu stehen scheint. Am Fuße einer Glaswand bilden einige Stufen einen improvisierten Platz zum Träumen und Schmökern.

Werke unabhängiger und passionierter Verlage, Textilkollektionen, Keramik von Paola Paronetto oder Judith Lasry, Objekte von Anne Carnevale und Virginia Sin, Lampen von Marta Bonilla und ausgewählte Naturkosmetik verschmelzen hier zu einer präzisen und anspruchsvollen Partitur aus limitierten Serien und Unikaten.

Hier werden die Züge einer freien, unabhängigen und leidenschaftlichen Seele skizziert, einer safranfarbenen, von Sonnenlicht durchdrungenen Seele, einer Seele von ungezwungener Feminität und aufgeschlossenem Charakter.

BEREICH
handwerkskunst

Von alltäglichen bis hin zu etwas ausgefalleneren Objekten, die Auswahl der bei Sessùn Alma vertretenen Handwerkskunst soll hochwertig, aber dennoch erschwinglich sein; eine Kombination aus Objekten aus der ganzen Welt, limitierten Sessùn-Serien und lokalen Stücken. Hier werden passionierte Kunsthandwerker und aufstrebende Talente ins Rampenlicht gerückt.

#.landing_block_50_50|6.image_3.image_1.alt#
Tom & Folks

Suzie formt jedes Stück sorgfältig von Hand auf ihrer Töpferscheibe, wobei sie verschiedene Sandsteine verwendet - gesprenkelt, rotbraun, schwarz oder naturfarben - und ihre eigenen Glasuren herstellt.

Marion Graux

Das Geschirr von Marion Graux ist schlicht und elegant und versucht, das Wesentliche zum Ausdruck zu bringen und Emotionen zu wecken.

Léa Bigot

Léa Bigot nähert sich der Skulptur als einem Mittel, um Formen für den Innenbereich zu schaffen, die sich im Alltag entfalten.

Mano Mani

Julie entwirft in Biarritz eine Serie kleiner Töpferwaren aus Schamotteton, inspiriert von den antiken Amphoren und bewusst kombiniert mit barocken Henkeln.

Simoneloo

Simoneloos formales Handwerkszeug ist inspiriert von althergebrachten mexikanischen Modelliertechniken.

Grès Céramique

Grès Céramique ist eine in Frankreich modellierte Kollektion aus Keramiklampen. Eine intuitive Arbeit mit einem ursprünglichen Material, eine alltägliche Beziehung zu diesem Gebrauchsgegenstand, eine vom Gefühl geleitete Dimension des Lichts.

Léa Laborie

Die diplomierte Tischlerin Léa Laborie stellt ihre Alltagsgegenstände aus Holzspänen her, um gegen die Verschwendung anzukämpfen.

Emmanuelle Roule

Ihre zwischen Kunsthandwerk und zeitgenössischer Kunst angesiedelten, etwas roh wirkenden Objekte würdigen die japanische Art des Tonmodellierens und die Raku-Technik.

Camille Chaleil

Die Kollektionen von Camille Chaleil bestehen aus einer Mischung aus schamottierten Tonerden in Schattierungen von Weiß bis Rot: Farb- und Texturnuancen, die an die Wärme des Mittelmeers erinnern.

Clara Infante

Clara Infante hat eine Leidenschaft für Farben und Pflanzentinkturen. Sie entwirft Skulpturen aus Wachs mit natürlichen Pigmenten.

Marta Bonilla

Marta stellt elegante Gebrauchsgegenstände her - Kannen und Krüge - inspiriert von den 1940-er und 1950-er Jahren.

Lola Moreau

Lola Moreau erschafft ihre Stücke aus recyceltem Ton durch Stanzen und Modellieren und arbeitet mit Glasuren, deren unendliche Variationsmöglichkeiten jedes Stück einzigartig machen.

Asterisque

Unter ihrem Künstlernamen "asterisque" gestaltet Estefania ihre Keramiken wie Fragmente aus einer anderen Welt, bestehend aus unwirklich scheinenden Farben und Texturen, die es zu entdecken gilt.

Judith Lasry

Judith formt gefühlsbetonte Keramiken voller Poesie, die sich an der Grenze zwischen Funktionalität und Skulptur bewegen.

Benjamin Fely

Der ausgebildete Möbeltischler Benjamin Fely entwirft Objekte mit ursprünglichem, einfachem und intuitivem Design aus Rohmaterialien und mit viel Liebe zum Detail.

Léontine Furcy

Die Keramikkünstlerin Léontine Furcy fertigt einzigartige und intuitive Skulpturen an, die sich vom Material und von der Suche nach einer freien Form leiten lassen.

pop up alma

Sessùn Alma lädt sich auf unsere Seite ein!

Ab sofort haben Sie Gelegenheit, einzigartige handgefertigte Kreationen, inspirierende Kunstobjekte  und spannende Bücher zu entdecken… und sie sich direkt nach Hause liefern zu lassen!

ENTDECKEN
#.landing_block_50_50|12.image_3.image_1.alt#
BEREICH
cantine

Der dem schlichten Kantinenstil nachempfundene Restaurantbereich bietet Platz für 24 Personen und zeichnet sich durch eine einfache, lokale und saisonale Küche aus.

Eine Gelegenheit, die Küche der Chefköchin Aline Chelma kennenzulernen, feminin, gefühlsbetont und schmackhaft, ganz nach dem Vorbild von Sessùn.
Schlemmerpause mit Kaffee und lokalem Gebäck während der Ladenöffnungszeiten. Mittagessen von Dienstag bis Freitag von 12:00 bis 14:00 Uhr. Samstags von 12:00 bis 14:30 Uhr.
 
cantine vorübergehend geschlossen. Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

#.landing_block_50_50|13.image_3.image_1.alt#
@sessun_alma
instagram

Finden Sie alle Neuigkeiten von Sessùn Alma auf Instagram: Lageplan, Öffnungszeiten, neue Kollektionen... und nicht zu vergessen, aktuelle und kommende Veranstaltungen und Workshops.

FOLGEN SIE UNS
#.landing_block_50_50|14.image_3.image_1.alt#
ENTDECKEN SIE UNSEREN NEUEN SHOP
wo finden sie uns?

Die Seele von Sessùn, umgesetzt in einer Auswahl von Handwerkern, Künstlern,
limitierten Serien und einer sonnigen Küche.
 
127 rue Sainte 13007 Marseille
Dienstag bis Samstag von 10:30 bis 19:00 Uhr

EINFACHES UND SICHERES BEZAHLEN

Visa, Mastercard, Amex, Paypal

VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN

Außer an Wochenenden, Feiertagen, während des Schlussverkaufs und zum Kollektionsstart 

VERLÄNGERTE RÜCKGABEFRIST

Innerhalb von 15 Werktagen nach Erhalt der Bestellung. Kostenfrei innerhalb Frankreichs (Festland)

KUNDENSERVICE

Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:30 Uhr unter der Adresse hello@sessun.com oder telefonisch unter (+33) 04 86 06 36 04