Unsere Shops

Madrid

Donnerstag 21 Januar 2021

Unser neuer Shop befindet sich mitten im Herzen von Madrid. Er bringt alle Werte zum Ausdruck, denen Sessùn besonders verbunden ist und bietet nicht nur Platz für unsere Textilkollektionen Sessùn und Sessùn Oui, sondern auch für ausgewählte Werke von Künstlern, Handwerkskünstlern und kreativ Schaffende.

Der Wunsch zur Eröffnung dieses Shops entstand aus der tiefen Verbundenheit zwischen Sessùn und Spanien, welches das erste Land war, in das wir exportiert haben. Bei einem Besuch in Madrid verliebten wir uns sofort in ein ganz bestimmtes Stadtviertel, einen Stadtteil abseits der großen Einkaufsstraßen, ein Viertel, in dem sich das Leben der Stadt abspielt, inmitten von Kunstgalerien und unabhängigen Künstlern. Malasaña, geprägt durch seinen Geist der Bohème, abseits der ausgetretenen Pfade.

Beim Abbiegen in eine Straße schließlich schlug unser Herz schnell für einen bestimmten Raum, einen Ort, der sich behutsam in die Nachbarschaft eines Blumenladens, eines Yogastudios und inspirierter Gastronomie einfügt. Ein architektonisches Schmuckstück von etwa 200 m2, dessen ursprüngliche Identität bewahrt wurde, um ihm seine Seele nicht zu rauben und um seine Geschichte zu respektieren. So wurden etwa die historischen Granitverkleidungen, Holzböden und die für Madrid typischen Säulen erhalten und der übrige Raum um diese Elemente herum neugestaltet.

Dann zog uns ein Kreativstudio in seinen Bann, wegen seines Esprit, seiner Visionen und seiner hervorragenden Referenzen. Cobalto Studio und Sessùn sind wie füreinander bestimmt, denn die gemeinsame Liebe zur mediterranen Kultur und die Leidenschaft für die Handwerkskunst verbindet sie gleich zweifach. Die Art und Weise, mit der das von Gabriel Escámez geleitete Studio dem südlichen Charakter einen entschieden modernen Touch verleiht, wirkt wie ein Echo auf den Anspruch von Sessùn, ihre Wurzeln immer wieder zu hinterfragen, um sie neu zu interpretieren.

Die Essenz des Projekts kommt in dem Willen zum Ausdruck, den Ort als Künstleratelier und vielfältig nutzbaren Raum ganz der künstlerischen Kreativität zu widmen.

Die Einflüsse der Kunstrichtungen des Brutalismus und des Kubismus vermischen sich mit afrikanisch inspirierten Möbelstücken und Vintage-Objekten und verleihen dem Raum durch diese einzigartige Verbindung unterschiedlicher Einflüsse eine einladende und authentische Aura.

Unbehauene Steinblöcke, wie direkt aus dem Steinbruch geholt, bilden die Hauptladentheke und beherrschen den Raum neben von Hand bearbeiteten weißen Marmorelementen und erwecken Bilder, die an die zeitlose Schwerelosigkeit mediterraner Ausgrabungsstätten erinnern. Der in Nuancen von Weiß gehaltene Raum wird durch Ocker- und Senftöne akzentuiert und spielt mit seiner mediterranen Farbpalette, die in starkem Kontrast zu den dunkleren Hölzern der Möbel und dem Korbgeflecht der Türen steht.

Die Hommage an die Handwerkskunst ist allgegenwärtig und kommt sowohl durch die in Zusammenarbeit mit lokalen Designern entstandenen Einrichtungsgegenstände als auch durch die großzügigen Ausstellungsräume zum Ausdruck, in denen die Textilkollektionen angeordnet sind.

Ein Eintauchen in dieses Bewusstsein für die Materie, die Sessùn so am Herzen liegt, ein Eintauchen in ihre freie, sonnige Seele, die ihrer Umgebung immer offen zugewandt sein wird.

Bildnachweis: Pablo Zamora

Das könnte Ihnen auch gefallen
Pop Up Galeries Lafayette Haussmann Le champ des possibles
Unsere Shops
Montag 7 Februar 2022
Sessùn eröffnet neue Möglichkeiten und bietet Natur und Handwerkskunst vom 4. Januar bis 15. Februar Einlass in die Galeries Lafayette Haussmann.
Weiterlesen
Marion Bernard Architectes
Unsere Shops, Nette Begegnungen
Sonntag 26 Juli 2020
Wir trafen Manon Gaillet und Sylvain Bérard, das Architekten-Duo, dem es gelungen ist, die Seele von Sessùn in eine alte Marseiller Seifenfabrik in der Rue Sainte zu übertragen...
Weiterlesen
Charonne, unser Kokon
Unsere Shops
Montag 13 Mai 2019
Ein Kokon, ja, eine Art ein Nest, oder ein beruhigender, runder, intimer Ort der Nähe...
Weiterlesen