Seit einigen Jahren bemerken wir eine ständige Weiterentwicklung der Verkaufskalender: Sonderverkaufsveranstaltungen werden, meist ohne jegliche Verkaufslogik, immer häufiger angesetzt, so dass man kaum noch weiß, worauf man vertrauen kann und zu welchem Preis man kaufen soll... Um diesbezüglich mehr Klarheit zu schaffen und aus Respekt vor unseren Kundinnen, ist es uns wichtig, Transparenz in Bezug auf unsere Verkaufspolitik zu schaffen und Ihnen genau zu erklären, wie und auf welchen Grundlagen der Verkaufskalender von Sessùn definiert ist.

Vor dem Hintergrund von Sales und sich ständig wiederholenden Sonderverkäufen, geht die eigentliche Bedeutung der Begriffe Kollektion und Kreation mehr und mehr verloren. 

Ursprünglich waren Schlussverkäufe darauf ausgerichtet, die weniger gut gehenden Produkte zu veräußern, um Lagerbestände an ungenutzter Ware abzubauen. Nach und nach sind diese jedoch zum Selbstzweck geworden und für viele eine Möglichkeit, grundsätzlich höhere Preise anzusetzen, um einen Verkaufsanstieg während der Ausverkäufe kompensieren zu können.

Das aber ist nicht unsere Wahl! 

Bei Sessùn werden alle Artikel grundsätzlich nur in wohl überlegten Mengen produziert - das ist unsere Art, Ihnen einen privilegierten Zugang zu unseren Artikeln zu gewährleisten und Sonderverkäufe nur in einem gewissen Rahmen anzubieten, um so den wahren Wert unserer Marke zu erhalten.

Unsere Kollektionen werden unter hohen Anforderungen an die Qualität und die Verarbeitung der ausgewählten Materialien entworfen und erstellt und unsere Preise sind so gestaltet, dass sie diesen Anforderungen entsprechen.

Welche Produkte setzen wir im Preis herunter und warum?

Sessùn bietet jede Saison neue Produkte aus einer Kollektion an, die eine Geschichte erzählt, inspiriert von künstlerischen und menschlichen Begegnungen. Einige davon erobern Ihr Herz sofort, andere haben diesbezüglich weniger Glück. Und genau diese werden, je nach Verkaufserfolg, mehr oder weniger stark im Preis heruntergesetzt. Andere Produkte dagegen bieten wir nie billiger an: das sind unsere Ikonen, unsere Zeitlosen, die wir in jeder Saison erneut auflegen.

Wie gestalten sich unsere Sonderaktionen und für wen sind sie zugänglich?

Bei Sessùn ist jede Saison in zwei Abschnitte eingeteilt. Auf eine erste kleinere „Zwischenkollektion” mit Kleidungsstücken, die der Übergangszeit angepasst sind (Lieferung der Early Spring-Kollektion Ende November und Lieferung unserer Pre-Fall-Kollektion im Mai), folgt die eigentliche Hauptkollektion, die einige Monate später eintrifft (Sommerkollektion zwischen Januar und März und Winterkollektion zwischen Juli und September).

Alle 6 Monate veranstalten wir unsere „Happy Days", die sich auf eine Auswahl von Artikeln aus den Zwischenkollektionen konzentrieren. Diese Veranstaltung steht allen offen und findet für die Pre-Fall-Kollektion im November und für die Early Spring-Kollektion im Mai statt.

Einige Tage vor dem offiziellen Sale-Start bieten wir unseren Kunden im Rahmen von „Private Sales" außerdem eine Auswahl von Stücken aus den laufenden Kollektionen an. Um an diesen Verkäufen teilnehmen zu können, müssen Sie unbedingt zuvor bei uns registriert sein und ein Kundenkonto besitzen.
 
In unseren Shops können wir Sie anhand Ihres Namens in unserer Software finden und Ihnen die entsprechenden Rabatte zukommen lassen. Die auf unserer Webseite registrierten Kunden erhalten einige Tage vorher eine E-Mail mit einem persönlichen Zugangslink.

Mit diesen sog. „Private Sales” möchten wir unseren Kunden für ihr Vertrauen danken und ihnen bereits im Vorab exklusiven Zugang zu unserem Schlussverkauf (Shops oder E-Shop) bieten.
Im Anschluss daran und entsprechend dem gesetzlich geltenden Kalender, steht der Schlussverkauf allen offen.

Wie sieht es mit dem „Black Friday” aus?

Der ursprünglich aus der amerikanisch-kanadischen Kultur stammende „Black Friday” hat sich vor etwa zehn Jahren in unsere Kalender eingeschlichen.

Für uns ist er Ausdruck einer Art des Konsums, die wir nicht unterstützen möchten. Durch das Anbieten großer und einmaliger Rabatte geht der wahre Wert der Produkte schnell verloren und der Anreiz zu übermäßigen Konsum, der oft unüberlegt und kurzfristig gesteuert ist, wird auf diese Weise noch verstärkt. Wir beteiligen uns also ganz bewusst nicht an dieser Veranstaltung und nutzen diesen Tag stattdessen, um uns mit unseren Kunden über verantwortungsvollere Themen wie Recycling und Umweltschutz auzutauschen. Nachdem wir 2019 die Organisation The Ocean Cleanup unterstützt haben, haben wir uns entschieden, in diesem Jahr die Stiftung La Fondation de la Mer zu fördern, die mit ihren eigenen Programmen zur Erforschung und zum Schutz der Ozeane beiträgt: Erhalt der Biodiversität, Kampf gegen die Verschmutzung der Meere, Unterstützung von Forschung, Bildungs- und Sensibilisierungsveranstaltungen.

Was passiert mit unseren nicht verkauften Artikeln?

Sollten die Schlussverkäufe nicht ausreichen, um die noch auf Lager befindlichen Artikel vollständig zu veräußern, bieten wir unverkaufte Artikel aus früheren Kollektionen ggf. auch im Rahmen von „Private Sales” zu Vorzugspreisen auf spezialisierten Plattformen an. Kleidungsstücke, die große Mängel aufweisen oder deren Nutzung nicht mehr möglich ist, übergeben wir einem Partnerunternehmen zum Recycling und zur Wiederverwendung in der Automobil- oder Möbelindustrie.

Unser Anliegen, unsere Verkaufspolitik zu erläutern steht im Einklang mit unserem Bemühen um Schaffung einer verantwortungsvolleren Mode, basierend auf strukturierten Kollektionen und einer fairen und durchdachten Preisgestaltung.

Gleichzeitig ist es für uns auch ein Weg, Ihnen Danke zu sagen für Ihr Vertrauen und Ihre Treue, die Sie uns seit vielen Jahren entgegenbringen. 

EINFACHES UND SICHERES BEZAHLEN

Visa, Mastercard, Amex, Paypal

VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN

Außer an Wochenenden, Feiertagen, während des Schlussverkaufs und zum Kollektionsstart 

VERLÄNGERTE RÜCKGABEFRIST

Innerhalb von 30 Werktagen nach Erhalt der Bestellung. Kostenfrei innerhalb Frankreichs (Festland)

KUNDENSERVICE

Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr unter der Adresse hello@sessun.com oder telefonisch unter 04 91 26 39 95