Letizia le fur

Das Werk Mythologies von Letizia Le Fur bezieht seine Wurzeln aus zwei Leidenschaften, die die Künstlerin seit ihrer Kindheit bevölkern und sie begleiten: die griechische Mythologie und die Suche nach Schönheit. Geleitet von den klassischen Dichtern, insbesondere von Hesiod und Ovid, interpretiert Letizia hier frei die Mythen, die sie mit ihrer Sensibilität und durch einen zeitgenössischen ästhetischen Ansatz wieder aufgreift. Letizia verwandelt und transzendiert das, was sie umgibt, verschönert die Realität, gibt den Grautönen Farbe, um einen Schlupfwinkel zu erfinden, wo man sich niederlassen, sich selbst reparieren und inmitten der Härte ein Gleichgewicht finden kann. Diese Suche nach einem ästhetischen Zufluchtsort und einem Zustand der Fülle grenzt an Besessenheit: man denke an Stendhal, der in dem Essay Über die Liebe schrieb: „Schönheit ist nur das Versprechen des Glücks“. Seine Suche nach Harmonie und Schönheit, wie ein Kult im Gegensatz zu Hässlichkeit und Unangemessenheit, ist befreit und weit weg von den geltenden Codes, unerwartet, absolut, manchmal geheim. – Auszug aus dem Text von Laura Serani, Farbfotos.

39
Size:
Collection:
Pattern:
Zu ihrer Wunschliste hinzufügen
Letizia le fur
  • Letizia le fur

Letizia le fur

BeschreibungDetails

Das Werk Mythologies von Letizia Le Fur bezieht seine Wurzeln aus zwei Leidenschaften, die die Künstlerin seit ihrer Kindheit bevölkern und sie begleiten: die griechische Mythologie und die Suche nach Schönheit. Geleitet von den klassischen Dichtern, insbesondere von Hesiod und Ovid, interpretiert Letizia hier frei die Mythen, die sie mit ihrer Sensibilität und durch einen zeitgenössischen ästhetischen Ansatz wieder aufgreift. Letizia verwandelt und transzendiert das, was sie umgibt, verschönert die Realität, gibt den Grautönen Farbe, um einen Schlupfwinkel zu erfinden, wo man sich niederlassen, sich selbst reparieren und inmitten der Härte ein Gleichgewicht finden kann. Diese Suche nach einem ästhetischen Zufluchtsort und einem Zustand der Fülle grenzt an Besessenheit: man denke an Stendhal, der in dem Essay Über die Liebe schrieb: „Schönheit ist nur das Versprechen des Glücks“. Seine Suche nach Harmonie und Schönheit, wie ein Kult im Gegensatz zu Hässlichkeit und Unangemessenheit, ist befreit und weit weg von den geltenden Codes, unerwartet, absolut, manchmal geheim. – Auszug aus dem Text von Laura Serani, Farbfotos.

Mehr ansehen

Herausgeber: Rue du Bouquet

Sprachen: Französisch und Englisch 

Maße: 24 x 32 cm

Veröffentlichungsjahr: 2021

88 Seiten

100% Papier

Livraison offerte

Livraison en France et en Belgique offerte dès 150€ d'achat

Paiement en 3x sans frais

Paiement en 3x sans frais à partir de 200€

Das könnte Ihnen auch gefallen
Zu ihrer Wunschliste hinzufügen
  • E-carte cadeau
  • E-carte cadeau
  • E-carte cadeau
  • E-carte cadeau
  • E-carte cadeau
Zu ihrer Wunschliste hinzufügen
  • Marlene
  • Marlene
  • Marlene
  • Marlene

Wählen Sie Ihre Größe aus

Sessùn AlmaBuchMarlene
45 €
Zu ihrer Wunschliste hinzufügen
  • Wassily candle

Wählen Sie Ihre Größe aus

60 €